Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag jeweils  17 - 22 Uhr | Samstags: 10 - 16 Uhr

 

Upcycling

Flaschen lassen sich mit einfachen Mitteln selbst recyclen. Dazu braucht es lediglich einen Flaschenschneider, eine Kerze, Wasser und einen Schleifer. Nach ein, zwei Übungsrunden ist der Dreh schnell raus und aus altem Glas lässt sich so zum Beispiel eine neue Vase herstellen. Der Vorteil von Glas ist, dass das Material langlebig und schimmernd bis transparent ist. Der besondere Look von abgeschrittenen Flaschenhälsen sieht zusätzlich cool aus. Da das Arbeiten mit Glas nicht ungefährlich ist, sind Handschuhe, Masken und Schutzbrillen wichtig, um sich vor kleinen Glassplitter zu schützen. Getrennt wird das Glas durch Hitze und Kälte im Wechselverfahren: Nachdem das Glas auf dem Flaschenschneider angeritzt wurde, wird es über eine Kerze erhitzt und anschließend in kaltes Wasser getaucht. Durch den schnellen Temperaturwechsel in Kombination mit der Ritztechnik springt das Glas kontrolliert an der Bruchstelle. Danach kann das Glas geschliffen werden: das geht mit Schleifpaste, Diamantschleifbohrer und auch Schleifschwämmen. Im Makerspace gibt es alles, was du dafür brauchst: Werkzeug und Know-how.

Schreib uns einfach, wir freuen uns über neue Mitstreiter*innen und/ oder Workshop-Interessenten. Du hast Lust neben Glas etwas anderes zu recyclen? Kein Ding. Durch unsere 11 Gewerke kannst du immer mal hier und mal dort arbeiten oder nach Absprache auch einen neuen Bereich schaffen.