Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag jeweils  17 - 22 Uhr | Samstags: 10 - 16 Uhr

 

Planspiel zu Klimaschutz – Juniorteamer zu Besuch in Dresden

Ende September besuchte das Juniorteam der VILLA die Initiative Christen für Europa e. V. Veranstaltet wurde ein Planspiel rund um die Themen EU, Umwelt und Zukunft. Zu Besuch war Dr. Peter Jahr, EU-Abgeordneter der CDU/EVP.

Ende September besuchte das Juniorteam der VILLA die Initiative Christen für Europa e. V. (ICE) in Dresden-Pappritz. Ehemalige Teilnehmende verschiedener internationaler Freiwilligendienste wie dem Internationalen Jugendfreiwilligendienst (IJFD) oder dem Europäischen Solidaritätskorps (ESK) nahmen an dem Treffen teil. Veranstaltet wurde ein Planspiel rund um die Themen EU, Umwelt und Zukunft. Zum Auftakt der Veranstaltung stellte sich Dr. Peter Jahr, EU-Abgeordneter der CDU/EVP und Experte für Agrarpolitik, den Fragen des jungen Publikums. Die rege Diskussion gab den Teilnehmenden einen Einblick in die Realpolitik und aktuelle politische Debatten, genauso wie in den Alltag des langjährigen Politikers.

Im anschließenden Planspiel »Insel im Aufbruch« ließen die Teilnehmenden ihre eigene Fantasie und politischen Vorstellungen freien Lauf und entwarfen eine eigene Insel-Gesellschaft. Durch die Vergabe verschiedener Rollen lösten die Gruppen gezwungen durch Kooperationen verschiedene Aufgaben. Der Höhepunkt war die Simulation von Naturkatastrophen. Unter Zeitdruck entwickelten die Mitspieler:innen politische Lösungen zu brandaktuellen Themen wie Klima- und Naturschutz, um ein angenehmes Überleben auf der Insel zu sichern.

Zum Abschluss der Veranstaltung wurden das junge Publik animiert, kreative und auch utopische Lösungen für aktuelle Probleme im Bereich Energie, Verkehr und Landwirtschaft zu entwickeln. Alle waren sich einig: Für den Erhalt des Planeten wird zu wenig getan. Es entstanden viele kreative Ideen. Neben eher humorvollen Forderungen, wie den Anschluss von Fitness-Studios ans Stromnetz oder die Entwicklung eines Perpetuum-mobiles, gab es vorwiegend sehr reale Lösungen. Die Forderungen nach einem Ausbau des Schienennetzes und des Pfandsystems, mehr Photovoltaik-Anlagen auf öffentlichen Gebäuden oder saisonale Ernährung waren einige davon.

Das Juniorteam bedankt sich beim ICE, den Organisator:innen und ganz besonders bei allen Teilnehmenden für den spannenden Tag, die tolle Mitarbeit und die freundschaftliche Atmosphäre. Herrn Dr. Peter Jahr sprechen wir nochmal einen gesonderten Dank aus. Trotz vieler terminlicher Verpflichtungen und langer Anfahrtszeit fand er die Zeit für uns junge Menschen.

Mehr Infos zum Juniorteam gibt es hier

Das könnte dich auch interessieren

Seniorentanz in Pandemiezeiten

Um einen Zusammenhalt zu gewährleisten und um in Kontakt zu bleiben und die Beziehungsarbeit positiv zu gestalten, nutzten wir digitale Möglichkeiten…

Weiterlesen

Montessori kindergarden | One ESC place

ESC start: December 1st, 2021 (possibility to start later) | ESC end: August 31st, 2022 | The application deadline is 07th of November 2021. …

Weiterlesen

Planspiel zu Klimaschutz – Juniorteamer zu Besuch in Dresden

Ende September besuchte das Juniorteam der VILLA die Initiative Christen für Europa e. V. Veranstaltet wurde ein Planspiel rund um die Themen EU,…

Weiterlesen

Symbolbild einer Bewerbungsmappe
Stellenausschreibung: Assistenz Seniorenarbeit

Wir suchen eine engagierte Assistenz (w/m/d) für unsere Seniorenbegegnungsstätten. Bewirb Dich jetzt!

Weiterlesen

Frau vor einem Sonnenuntergang
Kostenlose psychische Beratung

Befindest du dich momentan in einer Krise? Brauchst du Hilfe bei einer Entscheidungsfindung?

Weiterlesen