Mit guter Planung frisch ans Werk!

Mit guter Planung frisch ans Werk!

Gestern haben sich alle Gewerke-Verantwortlichen des Makerspace Leipzig – und das sind nicht wenige – in den zukünftigen Makerspace-Räumen in der Bitterfelderstraße getroffen, um die Raumaufteilung zu besprechen. Schon bald werden wir einen schicken Grundriss dazu posten.

Soviel sei aber schon jetzt verraten: Holz und Metall bekommen ihren eigenen Raum, in dem nach Herzenslust Lärm und Dreck gemacht werden kann.

Weiterhin wird es einen großen Raum geben, der je nach Bedarf als Fotostudio oder Workshop-Raum genutzt werden kann. Mit Tageslicht, aber natürlich auch der Option, den Raum komplett abzudunkeln.

Eigene kleine Räume beinhalten zudem eine Dunkelkammer und – wenn wir jetzt mal nicht zuviel versprechen – einen Lasercutter.

Und der Rest? Es wird einen riesigen Gemeinschaftsraum für alle Eure kreativen Ideen geben! Dieser umfasst neben einer kleinen Küche und Sofas zum Chillen auch den Textilbereich und unser beliebtes FabLab nebst Elektronik-Stationen. Auch Basteln und beispielsweise Origami wird dort möglich sein. Alles flexibel gestaltet, mit verschiebbaren Tischen, kleinen Arbeitsplätzen und eben der Atmosphäre, die man sich für eine offene Mitmachwerkstatt wünscht.

Auch das versprochene Lager haben wir natürlich nicht vergessen. Jeder wird mindestens einen halben Kubikmeter für seine Sache erhalten.

Und was brauchen wir jetzt? Natürlich EURE Hilfe beim Aufbau des Ganzen! In Kürze mehr dazu.
Bitterfelder2 Bitterfelder3

Avatar

Beitrags Autor