“Schon gewusst?” aus dem Textilbereich – unser Webstuhl

“Schon gewusst?” aus dem Textilbereich – unser Webstuhl

Die Textilherstellung ist eines der ältesten Handwerke der Menschheitsgeschichte. Auch wenn Weben zum Großteil aus dem heutigen Alltagsbewusstsein verschwunden ist. Es ist gar nicht so lange her, dass in den guten Stuben und heimischen Werkstätten Meterware in Handarbeit hergestellt wurde. Ob nun Tischwäsche, Bettwäsche oder Trachten: das Anwendungsgebiet war unglaublich groß! Heute übernehmen diese Aufgaben große Webmaschinen, die auf keinen Fall in unseren Makerspace passen. Dafür müssten wir sogar noch anbauen.

Trotzdem könnt Ihr im Makerspace der alten Technik behutsam auf den Zahn fühlen. Langweilig? Auf keinen Fall! Oder habt ihr schon vom Ikat gehört? Bei dieser Webtechnik werden die Kettfäden oder auch die Schussfäden vor dem Weben selektiv eingefärbt. Ob geomentrische Muster, Streifen oder aufwendige Blumenmalereien, mit etwas Geschick lassen sich sehr schöne Effekte erzielen. Hierbei zeigt sich auch der Vorteil des Handwebstuhls: Es gibt sehr viel Spielraum für Experimente. Ob mit Material, Farbe oder verschiedene Bindungen, vieles lässt sich schon mit wenigen Mitteln erreichen.

Weiterverarbeiten lassen sich solche Werkstücke zu Turnbeuteln, Kissenbezügen oder auch Tischläufern. Die Kettfäden lassen sich gut zu Fransen knoten. Wem das zu altmodisch erscheint, der kann sich auch mit leitfähigen Materialien Schaltkreise einweben. Ihr braucht für ein Möbelstück einen individuellen Polsterstoff? Dann keine Scheu vor langen Fäden. An unserem Handwebstuhl kann man Meterware bis zu einer Breite von 60-80 cm erstellen, abhängig von Materialdicke und Kettdichte.

Kettdichte? Schussfäden? Tritte? Klingt nach Galgenmännchenraten? Keine Angst vor Wortketten! Wir zeigen Dir, wie’s geht und was dahinter steckt! Einweisung gefällig? Kontaktiere uns und wir finden gemeinsam einen Termin (textil[at]makerspace-leipzig.de). Oder achte auf unsere Workshopangebote.

Eure Nicole

Webstuhl im Makerspace Leipzig

André

Beitrags Autor

Gründungsmitglied - Koordinator Marketing - Verantwortlicher Upcycling