Fotostudio Makerspace Leipzig

Unser Fotografie-Bereich gliedert sich in zwei Teile. Einerseits in ein geräumiges Fotostudio und andererseits in eine gut ausgestattete Dunkelkammer.

Im Fotostudio, das mit den Maßen 8 x 5 m nicht zu den allerkleinsten zählt, kannst Du ohne Probleme ganze Personen oder eine kleine Gruppe fotografieren. Oder andere eigene Projekte realisieren. Dank unserem Hintergrundsystem mit verschiedenen Farben bleibst Du flexibel. Für das richtige Licht sorgt unsere Auswahl an Studioblitzen mit verschiedenen Aufsätzen, von Spots bis zur Softbox. Dank Funkauslöser hält sich der Kabelsalat in Grenzen.

Solltest Du Dich mal filmerisch betätigen wollen, stehen Dir bei uns auch einige hochwertige Filmleuchten zur Verfügung. Für den sicheren Stand Deiner Kamera haben wir natürlich auch Stative und anderes Zubehör da. Es ist angebracht, die eigene Kamera mitzubringen. Solltest Du allerdings erst einmal in die Fotografie hereinschnuppern wollen, haben wir aber auch ein, zwei einfache Kameras vor Ort. Voraussetzung zur Nutzung des Fotostudios und der Dunkelkammer sind aber angemessene Vorkenntnisse oder eine vorige Einweisung in Form eines unserer Workshops. In Planung ist ein separater PC-Arbeitsplatz mit Bildbearbeitungssoftware und einem Scanner für Negative und Positive.

In unserer belüfteten Dunkelkammer kannst Du dann Deine gemachten Schwarz-Weiß-Filme entwickeln und Abzüge erstellen. Für die Filmentwicklung stehen Dir diverse Entwicklungsdosen und gegen einen Unkostenbeitrag die nötigen Chemikalien zur Verfügung. Die Dunkelkammer ist mit vier separaten Vergrößerern ausgestattet, davon zwei mit Farbkopf im Format bis 6 x 7 cm. Für die Positiv-Entwicklung haben wir mehrere Fotoschalen in verschiedenen Größen und eine Nassebene mit einer Tiefe von 1,20 m auf 2 m Länge. Papier sollte am besten selbst mitgebracht werden, für einzelne Projekte kannst Du Papier gegen einen Unkostenbeitrag direkt bei uns erwerben. Die grundlegenden Chemikalien sind bereits vorhanden.

Hier seht ihr die Dunkelkammer